Kundenmehrwert durch e Procurement im Medizinprodukte Vertrieb

Von Sabine von Merzljak am 21 April, 2017
Kundenmehrwert-schaffen-mit-e-Procurement.jpg

Wie Sie Ihre Kunden durch E-Procurement nachhaltig an sich binden

Digitale Beschaffungsmöglichkeiten sind heutzutage Standard. Online-Shops mit ähnlichem Sortiment findet man wie Sand am Meer. Doch wie können Sie dafür sorgen, dass sich ein Kunde nicht nur einmalig für Sie entscheidet – sondern zum Stammkunden wird? Gute Angebote allein reichen in diesem Fall nicht aus. Was zählt, ist die Generierung von Kundenmehrwert, um Ihre Kunden langfristig an sich zu binden. e Procurement Lösungen helfen Ihnen bei der Schaffung von Kundenmehrwert und sorgen für langfristigen Erfolg.

Ein hoher Kundenmehrwert unterscheidet Sie zudem von Ihren Mitbewerbern  und vermittelt einen positiven Eindruck von Ihrem Unternehmen. Dadurch steigt auch die Chance, von Ihren Kunden weiterempfohlen zu werden und neue Kunden zu gewinnen. Dies sollten Sie unbedingt in Ihrem Healthcare Marketing berücksichtigen.


Hoher Kundenmehrwert steigert Ihren Medizinprodukte Umsatz

Trotz des geringen Zeitaufwands, den Kunden im B2B-Bereich für Procurement Prozesse aufbringen können, ist ein hoher Mehrwert für strategisches Marketing wichtig. Wenn ein Kunde mit Ihren Leistungen nicht zufrieden ist, wird er sich vermutlich schnell von Ihnen verabschieden.

3 Möglichkeiten, wie Sie Kundenmehrwerte generieren:

  • 1. Innovative Leistungspakete schnüren
  • 2. Einzigartige Lösungen durch Kooperationen
  • 3. Werden Sie zum strategischen Partner Ihrer Kunden

1. Innovative Leistungspakete schnüren

Bieten Sie Ihren Kunden nicht nur einzelne Produkte an, sondern bündeln Sie diese mit lösungsorientierten Angeboten. Nutzen Sie digitale Technologien, um Ihren Kunden ganze Leistungspakete im e Procurement zu präsentieren.

Als Hersteller von Medizinprodukten können Sie Ihre Produkte beispielsweise mit Schulungen und Einweisungen kombinieren. Zusätzlich können Sie besondere Serviceleistungen anbieten, welche produktbezogene Lösungen darstellen.Leistungspaket.png

Die aktuelle „A.T. Kearney Future of B2B Sales“ Studie hat ergeben, dass die Anzahl von Bündelungen und integrierten Lösungen eines Vertriebs im Verhältnis zu dessen Umsatzwachstum steht.

Je mehr Produkt-, Service- und Lösungspakete Sie Ihren Kunden anbieten, desto erfolgreicher werden Sie.

2. Einzigartige Lösungen durch Kooperationen

Eine Kooperation mit externen Partnern bringt viele Vorteile für strategisches Marketing mit sich. Dabei sind nicht nur abteilungsübergreifende, sondern auch unternehmensübergreifende Kollaborationen möglich, um einzigartige Leistungen zu vollbringen.

Kundenspezifische Projekte und Lösungen lassen sichGewinn-durch-Kooperation.png durch digitale Vernetzung wie z. B. e Procurement nicht nur kostengünstiger, sondern auch schneller entwickeln.

Die besondere Verknüpfung verschiedener Bereiche sorgt dabei für eine hohe Qualität und somit für einen erhöhten Kundenmehrwert.

Laut der „A.T. Kearney Future of B2B Sales" Studie können Sie Ihren Umsatz mit netzwerkbasierten Leistungen massiv steigern. Bei den befragten Unternehmen machen Kooperationen durchschnittlich bereits die Hälfte des Umsatzes aus.

3. Werden Sie zum strategischen Partner Ihrer Kunden

Wachsen Sie über Ihre Rolle als Vertrieb hinaus, indem Sie die Kundenbeziehungen deutlich vorwärts bringen. Entwickeln Sie innovative Lösungen für Ihre Kunden, um MehrwerStrategischer-Partner.pngt zu erzielen.

Mit einer digitalen Vertriebsstruktur gelingt es Ihnen, zum strategischen Partner Ihrer Kunden zu werden. Von diesem Mehrwert können beide Seiten profitieren. 

Die Ergebnisse der „A.T. Kearney Future of B2B Sales“ Studie zeigen, dass die Anzahl der Mitarbeiter, die über die Vertriebsstrukturen hinaus denken und handeln, mit dem Erfolg eines Unternehmens zusammenhängen.


Kundenzufriedenheit führt zu mehr Erfolg

Eine nachhaltige Kundenbindung lässt sich auf viele Arten herstellen. Nicht nur Ihr Medizintechnik Unternehmen, sondern vor allem Ihre Kunden profitieren von digitalen Strategien und e Procurement Lösungen, durch die ein Mehrwert geschaffen wird. Beschaffungsprozesse für Medizinprodukte werden einfacher, umfangreicher und kundenorientierter.

Mit lösungsorientierten Leistungen, die weit über den normalen Medizinprodukte Vertrieb hinausgehen, entwickeln Sie Ihre Kundenbeziehungen im Healthcare Marketing weiter und sorgen damit für langfristigen Erfolg Ihres Medizintechnik Unternehmen.

eBook Digitale Vertriebschancen für Medizinprodukte

Thema: e procurement


Neueste Beiträge

Gesundheitsdaten: Eine Stolperfalle für Marketing im Gesundheitswesen?

Weiterlesen

CRM & Shopintegration als Umsatzbooster für Ihren Vertrieb

Weiterlesen

Telemedizin - ein Erfolgskonzept für Medizintechnik Unternehmen

Weiterlesen