Content ist der Schlüssel für den Erfolg Ihres B2B Online Shops

Von Sabine von Merzljak
Contentmarketing

Guter Content zahlt sich aus

Kurze und leicht verständliche Texte werden gern gelesen. Das gilt für Artikel in Zeitungen und Publikationen genauso wie für Online-Texte im Gesundheitswesen. Da immer mehr Kunden auf der Suche nach Produkten online recherchieren, ist auch im B2B Online Shop guter und informativer Content für Ihr Healthcare Marketing wichtig.Eine Studie von LinkedIn unter 6.000 B2B-Entscheidern weltweit hat sowohl Einkäufer als auch Marketingverantwortliche dazu befragt, welche Inhalte im Shop für sie am Wichtigsten sind. Das eindeutige Ergebnis der Einkäufer: Produktinformationen, Funktionen und Demos. Diese Bereiche wurden in der Umfrage von den Marketingverantwortlichen weit unterschätzt(1).

Produktdetails und informative Texte

Kunden suchenContent-Qualitaet-und-Qualitaet.jpg nach Produktdetails. Bei Medizinprodukten zum Beispiel sind Informationen zur genauen Funktionsweise, Bedienung und Material von großere Relevanz. Dreh- und zoomfähige Produktansichten können daher ein echter Mehrwert für Ihr Marketing im Gesundheitswesen sein.

Aufschlussreiche Texte zum Produkt mit Hintergrund Informationen zur Bedienung oder Wartung erleichtern die Kaufentscheidung. Achten Sie dabei zugleich darauf, nicht zu werblich zu schreiben. Das kann schnell unglaubwürdig wirken.

Durch kurze Videoclips oder auch ausführlichere Hintergrund­informationen in einem Blog können interessierte Kunden noch zusätzliche Informationen bekommen. Eine echte Chance, Ihre Produkte mit Content Marketing in vollem Glanz zu präsentieren.

Kundeninteressen im Blick: Vertrieb und Online Shop verbinden

Aber welche Themenbereiche interessieren Ihre Kunden? Der effektivste Weg das herauszufinden, ist der persönliche Kontakt. Dies ist zugleich eine gute Möglichkeit, Vertrieb und Shop Aktivitäten zu verbinden. Gut aufeinander abgestimmt können Sie so mehr neue Kunden generieren und für höhere Kundenzufriedenheit sorgen.

5 Vorzüge von guten Shop Produkt­informationen

  • Guter Content steigert den Umsatz
    Wer sich gut informiert fühlt, kann sich leichter entscheiden. Fundierte Informationen stellen ein Qualitätsmerkmal des Unternehmens dar. Denn wer alle Informationen zur Verfügung stellt, hat offenkundig nichts zu verbergen.
  • Leichter Kunden binden
    Ein ansprechender Online-Shop mit guten fachlichen Informationen bleibt im Gedächtnis. So heben Sie sich von anderen Shoplösungen ab und gewinnen dafür die Treue Ihrer Kunden.
  • Google erkennt guten Inhalt an
    Guter Inhalt, d.h. auch längere Texte, werden von Google bevorzugt. Die Mühe, die Sie sich für die Produktinformationen machen, wird mit mehr Sichtbarkeit bei den Suchergebnissen honoriert.
  • Konkurrenzfähigkeit
    Guter Content ist ohne Frage mit Aufwand verbunden. Da viele Unternehmen ihn aber noch scheuen, ist es auch ein Merkmal, mit dem Sie sich leicht abheben können.
  • Hochwertigere Daten für Ihren Vertrieb
    Durch gute Inhalte im Online-Shop erhalten Sie langfristig bessere und detailiertere Kundeninformationen. Klickzahlen und Verweildauer im Shop geben Auskunft über Kundeninteressen und Bedürfnisse. Diese Informationen kann auch der Vertrieb gezielt nutzen.

Produktinformationen aufzubereiten, kann viel Zeit in Anspruch nehmen. Vor allem, wenn entsprechende Daten erst noch generiert und ausgeweitet werden müssen. Eine Studie von ibi research zum Online-Kaufverhalten im B2B-E-Commerce zeigt: genau das ist der am meisten unterschätzte Aspekt beim Aufbau eines Online-Shops (2).

Aufwand, der lohnt!

Es ist wichtig, den Zeitfaktor bei der Aufbereitung der Inhalte einzukalkulieren. Doch der hohe zeitliche Aufwand zu Beginn zahlt sich aus. Ihre Kunden profitieren von den hochwertigen Daten und fühlen sich gut informiert und beraten. Außerdem generieren Sie professionelle Daten und erhöhen stetig Ihre Sichtbarkeit im Google-Ranking.

EBook Vertriebschancen Medizinprodukte


Quellenangaben:

(1) Das Geld liegt auf der Straße: Digitales Marketing im B2B 
http://business.trustedshops.de/blog/digitales-marketing-im-b2b/

(2) ibi research: Online-Kaufverhalten im B2B-E-Commerce
https://ecommerce-leitfaden.de/studien/item/online-kaufverhalten-im-b2b-e-commerce

Thema: Content Marketing

Blogartikel zu ähnlichen Themen

PageSpeed als Umsatzmotor im B2B E-Commerce
PageSpeed als Umsatzmotor im B2B E-Commerce Kennen Sie das auch? Ihre Website besticht durch aktuellen und gut recherchierten Content und trotzdem schlagen sich Ihre SEO ...
Weiterlesen
Steigern Sie Ihren B2B Shop Umsatz mit intelligenter Suchfunktion
Mehr B2B Shop Umsatz mit intelligenter Suchfunktion Immer mehr User nutzen ihr Smartphone für die Online-Suche nach einem Produkt. Mit dieser Entwicklung verändern sich ...
Weiterlesen
Umsatzbooster: Hybride Sales-Strategien im B2B Gesundheitssektor
Der hybride Vertrieb ist kein Trend, der schon bald wieder vorbei sein wird. Vielmehr ist es ein strategischer Ansatz, der Unternehmen bei der Optimierung ihrer ...
Weiterlesen